• Dennis

Fit für die Wandersaison!

Wandern ist eine Aktivität für jedermann und man benötigt eigentlich keine speziellen Kenntnisse. Grundsätzlich ist das richtig, doch um mehr Spaß und Sicherheit am Berg zu bekommen, empfehlen wir eine leichte Vorbereitung auf die Saison. Bergwandern trainiert man am besten mit „bergwandern“ – leichter gesagt als getan, wenn keine Berge vor der Türe sind. Mit unseren drei hilfreichen Tips kannst Du Dich spielend leicht auf die erste Wanderung vorbereiten.


  1. Ein einfaches Mittel, um bestimmte Muskeln zu trainieren, die auch beim Wandern benötigt werden, ist so oft wie möglich Treppen zu steigen. Dies ist tagtäglich möglich und steigert auch die Kondition. Also: Aufzug und Rolltreppe ade!

  2. Nicht jeder noch so kleine Weg muss mit dem Auto oder anderen Verkehrsmitteln getätigt werden! Nimm Dir die Zeit, für Spaziergänge und erledige möglichst viele Besorgungen zu Fuß, denn das ist nicht nur schonend für die Umwelt, sondern auch gut für Deine körperliche Fitness. Macht nicht nur fit, sondern spart auch Geld!

  3. Am Berg zählt nicht nur Kondition, sondern auch Trittsicherheit und ein guter Gleichgewichtssinn sind ebenso wichtig. Dies kannst Du am besten in seichten Flussbetten oder auf Schotterwegen mit unterschiedlich großen Steinen üben. Schau Dich in Deiner Umgebung um und Du wirst sicherlich einen geeigneten Ort finden. Übung macht den Meister!


Es gibt natürlich noch unzählige Arten, wie Du Dich fit für den Berg machen kannst, aber mit diesen drei tagtäglichen Übungen und etwas Zeit bist Du schon gut für die ersten leichten Wanderungen vorbereitet. Du wirst merken wieviel Spaß es Dir macht. Hilfreiche Tips zur richtigen Technik und weitere Informationen bekommst Du selbstverständlich auch bei einer Tour mit unseren Bergwanderführern.


Euer Dennis




15 Ansichten

Mountain Days

Ehrenbergstr. 44

A - 6600 Reutte

0043 - 676 / 4806618

info@mountain-days.com

www.mountain-days.com

Bei all unseren Touren werdet ihr von geprüften Bergführern, Bergwanderführern,

MTB-Guides, Sportkletterlehrer und Schluchtenführern geführt und begleitet.